Der Montag danach: Zwischenfazit zu meinem 3D Drucker


Ich möchte hier einfach mal ein kleines Zwischenfazit geben: 3D Drucken ist toll.

Ich habe zwar nur einen relativ günstigen 3D Drucker, aber das ist gar kein Problem denn die Defizite die der Drucker hat kann er selber ausmerzen. Das klingt irgendwie komisch, aber es ist so – ein Gerät dass sich selbst verbessern kann 😉 .

Eine aktive Materialkühlung, spielfreie Z-Achsenaufnahmen, Filamentführung, Extruder mit Federarm, usw. das alles hatte der drucker nicht, aber ich konnte es ausdrucken und die Druckergebnisse wurden sichtbar besser. Mit meinem Feintuning bin ich auch noch nicht am Ende, ich hätte selber nie gedacht dass es so viel Zeit in Anspruch nehmen würde das 3D drucken richtig in den Griff zu bekommen und das Maximum an Druckqualität heraus zu holen. Es macht aber immer noch Spaß und richtig lustig wird es ja eigentlich erst wenn alles perfekt eingerichtet ist.

dmd201603-001

Das hier sind ein paar Teststücke von denen ich noch etliche mehr hier rumfliegen habe, man kommt halt nur mit ausprobieren weiter.

 

Bis nächste Woche dann, euer

signature

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.