Der Erste Abguss aus der neuen Form

Ich habe mich mal getraut und die neue Form ausprobiert. Hier erst mal ein paar Bilder:

Beim eingießen hat man bereits gemerkt dass die Form viel stabiler ist als meine letzte. Nachdem ich die Luftblasen herausgeklopft hatte, ist auch eine geringe Menge Beton an den Trennstellen der Form geflossen – aber immer noch deutlich weniger als bei der letzten Form.

Der Abguss ließ sich leider nur mit etwas Gewalt aus der Form herauslösen – wahrscheinlich hatte ich zu wenig Trennmittel benutzt. Mit leichten Hammerschlägen auf den Rand ließen sich aber alle Teile der Form ablösen, dabei hatte ich versehentlich auf ein Ohr geschlagen das dann natürlich sofort brach (Der Beton hat schließlich auch noch nicht seine Endfestigkeit).

Das Ergebnis ist aber schon sehr gut, keine Verfärbungen zu sehen, die Trennstellen sehen gut aus und die Form weist bisher keinen Verschleiß auf.

Man kann also sagen dass es ein voller Erfolg war! Natürlich muss ich die Form noch etwas glätten damit die deutlichen Spuren des 3D Druckes verschwinden. Auch die Klammern sind etwas zu dünn geraten und haben dem Druck des Betons nichts standhalten können – gerade drucke ich bereits eine stabilere Version. Dann noch etwas Trennmittel und evtl. ein bisschen mehr Zuschlag im Beton und dann sind wir dem Ergebnis schon ganz nah!

Ich freu mich jedenfalls, denn Ideen für nachfolgende Waldtiere warten schon lange darauf umgesetzt zu werden.

Beitrag erstellt 107

3 Gedanken zu „Der Erste Abguss aus der neuen Form

  1. Hallo Patrick,
    ich bin per Zufall auf deine Website gekommen, da ich einer von millionen Fans der J.R.R. Tolkien Reihe bin, sprich „Der Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“ uvm. Ich bin beeindruckt über den „Nachbau“ des Vertrages von Bilbo Beutlin und der Zwerge.
    Ich hatte nur nach Fonts von Bilbo Beutlin gesucht und deine Website dafür gefunden.
    Ich bin auch ein wenig handwerklich geschickt, aber der Werkkeller ist noch in Renovierungsarbeiten, daher kommen meine Werke wohl viel später „auf die Welt“ bzw. falls sie so gut werden wie deine, dann evlt. mal ins Netz. Ich bin echt beeindruckt über deine Werke und Ideen, mich interessieren in erster Linie die Formen der Betonfiguren. Wie stellt man am besten diese Formen selber her oder sind die gekauft? Ich würde gern eins meiner Werke dir vorstellen, nur weiß ich nicht, wie ich das anstellen soll/kann/darf???
    Ich arbeite sehr gern mit Holz….es sind in erster Linie Bilder und kleinere Figuren.
    Aber das „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ Holzbild würde ich gern dir mal zeigen und mich riesig freuen, das zu teilen.
    Falls du nichts dagegen hast, würd ich mich freuen, wenn du das Werk zeigbar findest und es der Öffentlichkeit präsentierst?
    Aber nur wenn du es wirklich möchtest? Bis ich eine eigene Website habe und genug Werke hab die dann selber zu präsentieren, wird es eine sehr lange Zeit brauchen. Daher die Anfrage und Bitte!

    Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit!
    Muss los…Lothlorien erkunden 😉
    Herzliche Grüße

    Meinolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben