Mein neues Projekt startet: Feldsperling


0041-001

Wie Ihr aus meinem letzten Beitrag wisst versuche ich ja in Zukunft bei meinen Tiertrophäen & -figuren ohne Kleber auszukommen. Dazu hatte ich auch schon einige vielversprechende Lösungsansätze, jedoch war keine Lösung für alle Verbindungsarten geeignet. Deshalb werde ich nun für jede Lasche die normalerweise geklebt wird eine Individuelle Lösung kreieren, so dass jede Stelle im Modell einfach zusammengebaut werden kann. Mittlerweile habe ich ja so einige Arten entwickelt mit denen ich sicher etwas brauchbares herstellen kann.

Mein erster Versuch dieser neuen Methode wird ein fliegender Feldsperling (Passer montanus). Ich denke es wird ein kleines Modell welches auf eine oder zwei DIN A4 Seiten passt. Der Zusammenbau sollte in ca. 1 Stunde erledigt sein. Evtl. folgen noch weitere Vögel die Farblich gut zum Feldsperling passen, dann könnte man ein Mobile daraus basteln, aber das ist erst mal noch Zukunftsmusik. Jetzt konzentriere ich mich erst mal auf den Feldsperling.

Mein Arbeitsablauf wird wie folgt aussehen:

  1. Skizze
  2. 3D Modell
  3. Vorlagen
  4. Musterbau
  5. Änderungen
  6. Fertigbau

Die Skizze habe ich in den letzten Tagen bereits erstellt.

IMG_20160615_222638

Skizzen mache ich übrigens von fast allem was ich so bastel. Es hilft meiner Meinung nach ungemein sich auf Einzelheiten zu konzentrieren, wenn man das gröbste schon mal zu Papier gebracht hat.

Das war es erst mal. Ich hoffe ihr schaut bald wieder rein, euer

signature

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.