Mein erstes Produkt ist Online 2


Mein erstes Produkt ist Online und ich kann mir denken dass sich einige von euch fragen:
»Den Hirsch bekommt man doch kostenlos auf dem alten Blog, warum kann man den jetzt kaufen?«
Eine sehr berechtigte Frage und ich möchte euch gerne Erklären was es damit auf sich hat, denn es gibt einige Unterschiede zu der „kostenlosen / ersten / alten“ Version.

Aufteilung in Segmente

Der Hirsch wurde in einzelne Segmente unterteilt und das bringt gleich mehrere Vorteile mit sich:

  • Baut zusammen mit Freunden oder Familie ohne euch in die Quere zu kommen. Jeder kann sein eigenes Segment bearbeiten.
  • Die einzelnen Segmente sind in sich schon stabil und der Fertige Hirsch ist dadurch dann sogar noch stabiler und verwindet sich praktisch gar nicht.
  • Frust kommt durch die Einzelnen Segmente gar nicht erst auf. Das Gefühl man könne die Arbeit nicht bewältigen verschwindet, da jedes Teil in sich abgeschlossen ist und man keine Zeit zum wieder einarbeiten braucht falls man mal länger Pause macht.

Einfaches Falzen

IMG_7352

Das Papier wurde so gewählt dass es problemlos mit einem Kugelschreiber gefalzt werden kann. Dadurch wird das Papier nicht verletzt (geschnitten) sondern nur eine Rille eingedrückt – das macht den Knick stabiler. Außerdem lässt sich durch die Verwendung eines Kugelschreibers leicht nachvollziehen welche Linien du schon gefalzt hast.

Klebereihenfolge

IMG_7351

Jede Lasche hat nun eine Nummer die eine entsprechende Reihenfolge vorgeben in der die Laschen am einfachsten zusammenzukleben sind.

Einfaches ausrichten

IMG_7355

Einzelne Teile lassen sich nun problemlos ausrichten da jetzt auch mit den Klebelaschen auf der Innenseite darauf geachtet werden kann, dass alles richtig sitzt. Dazu habe ich den Umriss jeder Lasche auf den Innenseiten des Hirsch markiert.

Einfaches Zusammenkleben

IMG_7356

Zum zusammenkleben verwende ich nun das 9086 der Firma 3M, ein doppelseitiges Klebeband in 9 mm Breite mit dem ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Keine Trocknungszeiten, kein schmieren.

Auf die Größe kommt es an

Der fertige Hirsch ist nun 70 cm hoch und wird auf 21 Bögen ausgedruckt (der alte hatte nur 16 Seiten).

 

Jetzt sollte eigentlich keiner mehr eine Ausrede finden und jeder sollte in der Lage sein so einen tollen Hirsch zu bauen! Wer sich also vorher nicht heran getraut hatte, hat nun die Möglichkeit dazu.

Ein Klick auf das Bild bringt euch zur Produktbeschreibung, kaufen könnt ihr den Bausatz hier.

 

signature


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Mein erstes Produkt ist Online

  • Annett

    hi lieber patrick.

    welch‘ geniales 3d-puzzle. das lädt so richtig zur meditation während des schaffens und beim anblick danach ein. bietest du, wenn es der papiermarkt hergibt, speziell für weihnachten noch eine „gold-edition“ oder gar „weiß-gold-edition“ an? 😉

    liebs grüssle
    von annett

    • Patrick Krämer Autor des Beitrags

      Hi Annett,

      was für eine tolle Idee! Es ist zwar noch etwas Zeit, aber ich kann mir das echt gut vorstellen.

      Schöne Grüße
      Patrick